Sie suchen einen der neuesten und effektivsten Saugroboter des US-amerikanischen Herstellers iRobot? Dann ist der Roomba i7 absolut zu empfehlen. Mit einer zehnfach höheren Reinigungsleistung im Vergleich zu den Vorgängermodellen wird er Sie im Alltag vollends überzeugen!

Die besonderen Merkmale des Roomba i7 im Test

Vielleicht nennen Sie schon einen Saugroboter, etwa den iRobot e5, Ihr Eigen? Dann kennen Sie sich mit der Bedienung bereits aus. Die Reinigungsleistung, die Ihnen der Roomba i7 bietet, wird Sie allerdings überraschen. Laut Herstellerangaben ist sie zehn Mal höher als bei den Vorgängermodellen, was sich im iRobot i7 Test eindrucksvoll bestätigt. Selbst höhere Teppiche schafft er problemlos. Dabei ist er angenehm leise im Betrieb und kann also auch dann seine Arbeit verrichten, wenn Sie zu Hause sind. Häufiger genutzt wird er aber von allen Berufstätigen.

Der Clou: Sie können über die App bestimmte Reinigungsintervalle festlegen. Kommen Sie dann am Abend nach Hause, ist Ihre Wohnung komplett gereinigt. Über die App können Sie den Roboter natürlich auch starten oder zu seiner Ladestation schicken. Positiv: Sie müssen sich um keine Aktualisierungen kümmern; Updates werden automatisch installiert.

iRobot Roomba i7 (i7156) Saugroboter, 3-stufiges Reinigungssystem, intelligente Raumerfassung, Zeitplanreinigung, 2 Multibodenbürsten, WLAN App Staubsauger Roboter, für Tierhaare, Waschbarer Behälter

Der Roomba i7 ist für Wohnflächen von bis zu 185 Quadratmetern geeignet. Überzeugen können die diversen Einstellungen, die Sie am besten über die App vornehmen. Sie können für jeden Wochentag eine andere Startzeit festlegen und sind so sehr flexibel. In der App haben Sie auch die Möglichkeit, bis zu zehn Grundrisse Ihrer Wohnung zu speichern. Haben Sie schon einmal einen Saugroboter aus dem Hause iRobot besessen, müssen Sie sich nicht großartig umstellen: Die Funktionstasten am Gerät befinden sich an derselben Stelle.

 

Weitere Vorteile im iRobot Roomba i7 Test

Die Reinigungsleistung lässt wie bereits erwähnt im Praxistest keine Wünsche offen. Doch kann der Saugroboter noch in zahlreichen anderen Testkriterien punkten. So ist zum Beispiel die Akkuleistung noch einmal erhöht worden; sie liegt nun bei 120 Minuten.

Zur besseren Übersicht haben wir Ihnen alle Vorzüge des Roomba i7 in einer anschaulichen Liste dargestellt:

  • 3-stufiges Reinigungssystem
  • zwei Multibodenbürsten
  • Zeitplanreinigung
  • WLAN App
  • mit Sprachsteuerung
  • für alle Böden geeignet
  • zehn Mal mehr Saugkraft als Vorgängermodelle

Der Roomba i7 wird Ihnen komplett zusammengebaut geliefert, so dass Sie keine Zeit investieren und sofort loslegen können. Wählen Sie einen passenden Platz für die Ladestation. Dabei sollten Sie beachten, dass an beiden Seiten jeweils 50 Zentimeter Platz sind. Verbinden Sie nun das Gerät mit WLAN, was sich im Praxistest als einfach erweist.

Sie erhalten neben dem eigentlichen Saugroboter und der Ladestation zusätzlich einen Ersatzfilter und eine Reinigungsbürste. Ähnlich wie beim e5 ist zudem eine sogenannte Dual Mode Virtual Wall Barriere im Lieferumfang enthalten. Sie dient dazu, bestimmte Bereiche Ihrer Wohnung auszugrenzen. Sie werden dann bei der Reinigung nicht erfasst.

Wenn Sie den i7 das erste Mal aus seiner Verpackung nehmen, werden Sie begeistert sein: Er ist in einer ausnahmslos schönen und eleganten schwarzen Farbe gestaltet. Von seinen Abmessungen her unterscheidet er sich nicht nennenswert von den Vorgängermodellen.

Nr. 1
iRobot Roomba i7 Staubsaugerroboter
iRobot Roomba i7 Staubsaugerroboter
von iRobot
  • iAdapt 3.0 Navigation: Ihr Roomba Saugroboter erstellt visuelle Markierungspunkte
  • Dirt Detect Technologie - Erkennt besonders verschmutzte Stellen
  • 1800 mAh Lithium-Ionen Akku für Reinigung bis zu 75 Minuten am Stück
  • Filtertechnologie fängt zudem 99 % aller Schimmel-, Pollen-, Milben- sowie Katzen- und Hundeallergene ein
Unverb. Preisempf.: € 649,90 Du sparst: € 79,91 (12%) Prime Preis: € 569,99 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Wie erfolgt die Reinigung?

Wie Sie es von den iRobot Modellen gewohnt sind, ist auch der Roomba i7 für Hartböden wie Fliesen und Laminat ebenso wie für Teppiche und Auslegware geeignet. Während der iRobot e5 bei hochflorigen Teppichen aber keine befriedigende Reinigungsleistung erzielt, kann sich diese beim Roomba i7 sehen lassen. Im iRobot i7 Test schafft er selbst dicke Teppiche mühelos und befreit sie von Staub und Schmutz.

Im direkten Vergleich mit dem iRobot e5 punktet der Roomba i7 im Test gleich zweifach: Er findet nicht nur automatisch zu seiner Home Base zurück, sondern fährt nach dem Laden von alleine weiter. Lediglich eine automatische Entleerung ist bei diesem Modell nicht gegeben. Im Roomba i7 Test gestaltet sich diese aber mühelos. Sie müssen einfach den Schmutzbehälter entnehmen und unter fließendem Wasser reinigen. Das Fassungsvermögen des Staubbehälters liegt bei 600 Millilitern; Sie müssen ihn also nicht zwingend täglich ausleeren. Insgesamt ist der Reinigungs- und Wartungsaufwand beim i7 erstaunlich gering.

iRobot Roomba i7 (i7156) Saugroboter, 3-stufiges Reinigungssystem, intelligente Raumerfassung, Zeitplanreinigung, 2 Multibodenbürsten, WLAN App Staubsauger Roboter, für Tierhaare, Waschbarer Behälter

Bild: der Roomba i7 erstellt eine genaue Karte

Der Roomba i7 arbeitet mit einer intelligenten Raumerfassungs- und Steuerungstechnologie. Er ist einer der wenigen Saugroboter, der Ihre Wohnung vollständig kartiert. Er kann selbstständig Hartboden und Teppiche voneinander unterscheiden und passt seine Reinigungsleistung entsprechend an. Schwellen und Kanten bis zu einer Höhe von zwei Zentimetern sind für das Gerät kein Problem. Selbst hochflorige Teppiche meistert er spielend und kann im Saugroboter Vergleich mit Abstand die besten Ergebnisse erzielen.

Auch unter Möbel gelangt er natürlich, so dass Sie von einer kompletten Raumreinigung profitieren. Dank 3.0 Navigation findet er sich problemlos in Ihrem Zuhause zurecht. Im iRobot Roomba i7 Test sind Treppen kein Problem, denn vor ihnen macht er automatisch Halt. Auf dem Gerät befinden sich drei Tasten zur manuellen Bedienung: Clean, Home und Spotreinigung. Letztgenanntes Programm bietet sich immer dann an, wenn Sie nur eine kleine Fläche reinigen möchten.

 

Das sagen bisherige Käufer

Schaut man sich die Kundenrezensionen bisheriger Käufer an, fallen diese beinahe ausnahmslos positiv aus. Immerhin 70 Prozent der Käufer vergeben auf Amazon sogar fünf von fünf möglichen Sternen. Ähnlich wie beim e5 werden auch hier vorrangig die hervorragende Saugleistung und die kinderleichte Bedienung gelobt.

i7 Bewertung

Ähnlich wie der e5 Saugroboter ist er mit zwei Gummibürsten für alle Bodenarten ausgestattet. Das Reinigungssystem in drei Stufen und auch der HEPA-Filter sorgen dafür, dass Staub und Schmutz aller Art entfernt wird. Laut Herstellerangaben sind es 99 Prozent der Allergene, die gefiltert werden. Somit sollte er für Allergiker und Haustierbesitzer die erste Wahl sein. Die Dirt Detect Sensoren machen die Reinigung besonders effektiv: Sie erkennen automatisch stärker verschmutzte Stellen auf dem Boden und fahren sie mehrfach an.

Fazit

Der Roomba i7 ist momentan das am besten ausgestattete Modell des Herstellers iRobot. Unserer Meinung nach ist der höhere Kaufpreis gerechtfertigt und der Saugroboter jeden Cent wert. “iRobot macht den Unterschied” – diesem Werbeslogan des Herstellers können wir uns bedingungslos anschließen.

Sind Sie hingegen bereit, mehr Geld zu investieren? Dann entscheiden Sie sich für das Flaggschiff des Herstellers, den i7 Plus. Er wird Ihnen zusätzlich mit einer Reinigungsstation geliefert und reinigt sich automatisch.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API