Saugroboter werden für Industrie, Gewerbe und für den privaten Bereich angeboten. Die technischen Geräte sind in ausgereiften Varianten erhältlich und werden in immer mehr Privathaushalten eingesetzt.

Während es bereits Saugroboter für Teppiche (auch Langflor-Teppiche), Parkett, Laminat und viele andere Bodenbeläge gibt, sind Staubsauger Roboter für lange Haare noch nicht weit verbreitet. Nachfolgend gehen wir näher auf Saugroboter für lange Haare ein.

Saugroboter – welche Arten sind im Handel erhältlich?

Staubsaugerroboter werden vor allem in der Navigation unterschieden. Zudem spielt auch die Ausstattung bei der Unterscheidung der Geräte eine Rolle.

Viele Saugroboter weisen ein rundes Design auf und besitzen einen Motor, der mit einem Akku betrieben wird. Des Weiteren sind die meisten Geräte mit Sensoren oder einer Kamera ausgestattet.

Unterschiede in der Navigation

Roboter navigieren auf unterschiedliche Arten. Im Handel sind Saugroboter erhältlich, die eine simple Navigation besitzen und Varianten, die „Virtual Walls“ nutzen. Bei der simplen Navigation werden bestimmte Wege auf dem Boden zurückgelegt. Der Fußboden wird parallel abgefahren. Die simple Navigation ist in Räumen mit wenigen Möbeln sinnvoll.

Gerade mittelgroße und große Räume mit geringer Möbelanzahl sind für Saugroboter mit einfacher Navigation kein Problem. Der Roboter fährt den Fußboden eines Raumes in Bahnen ab. Wenn das Gerät auf ein Hindernis wie beispielsweise ein Möbelstück stößt, dann wechselt es die Richtung und saugt in der nächsten Bahn weiter. Die simple Navigation ist allerdings nicht zum lückenlosen Saugen von Flächen geeignet. Das Reinigen von Flächen funktioniert dennoch mit dieser Navigationsvariante.

Die „Virtual Wall“ ist eine Navigationsart, bei der Saugroboter mit sogenannten künstlichen Wänden arbeiten. Diese künstlichen Wände begrenzen den Raum und damit die Fläche, die ein Roboter reinigt. Dank der „Virtual Wall“ kann ein Roboter eine Fläche grundrissunabhängig säubern. Der Nutzer des Saugroboters legt selbst fest, welcher Bereich gesaugt wird. Der Reinigungsvorgang wird erst abgeschlossen, wenn der Roboter die vorher festgelegte Fläche abgefahren hat. Nach der Reinigung fährt das Gerät selbstständig zur Ladestation.

Saug-Wisch-Roboter – vielseitig einsetzbar

Der Saugroboter ist auch mit zusätzlicher Wischfunktion erhältlich. Die Wischfunktion erweitert die Eigenschaften eines solchen Gerätes. Der auch als Saug-Wisch-Roboter bezeichnete Artikel besitzt einen Wassertank. Über den Wassertank wird Wasser zum Wischen bezogen. Der Wassertank kann modellabhängig ausgewechselt werden.

Es sind auch Modelle im Handel erhältlich, die einen Kombinationstank aus Wasser- und Auffangbehälter besitzen. Der Kombinationstank erspart den Behälterwechsel. Im Gegensatz zum abnehmbaren Wassertank muss der Behälter häufiger entleert werden. Der Unterschied zwischen Saugrobotern und Saug-Wisch-Robotern besteht nicht nur in den Eigenschaften und der Hardware. Die Geräte sind zumeist teurer als reine Saugroboter ohne Wischfunktion.

Saugroboter für lange Haare – was zeichnet sie aus?

Haare und Flusen auf dem Fußboden sind in privaten Haushalten keine Seltenheit. Saugroboter können mit langen Haaren überfordert sein. Die Haare können sich in der Hauptbürste des Gerätes verfangen und die Saugleistung enorm mindern.

Im Handel sind spezielle Akku-Staubsauger für lange Haare erhältlich. Diese haben den Vorteil, dass sie Tier- und Menschenhaare zuverlässig jeden Tag wegsaugen. Keine störenden Haare und Flusen mehr auf dem Boden, das ist nicht nur der Traum von Haustierbesitzern.

ZACO V5sPro Saugroboter mit Wischfunktion, automatischer Staubsauger Roboter, 2in1 nass Wischen bis zu 180qm oder Staubsaugen, für Hartböden, Fallschutz, beutellos, mit Ladestation, 22W, 300ml, Gold

Welche Eigenschaften besitzen Staubsauger Roboter für lange Haare?

Die Roboter, die für das Aufsaugen langer Haare geeignet sind, besitzen einen leicht anderen Aufbau als herkömmliche Saugroboter. Während viele herkömmliche Roboter zum Saugen mit einer Hauptbürste aus Borsten ausgestattet sind, besitzen Roboter zum Aufsaugen von Haaren einen Saugschacht oder Gummibürsten.

Akku-Staubsauger für lange Haare profitieren eher von einem Saugschacht. Eine Hauptbürste kann zu unnötigen Wartungsarbeiten führen, wenn sich lange Haare um die Bürste legen. Als Alternative zum Saugschacht werden von einigen Firmen zwei Gummibürsten eingesetzt, welche die Haare beim Aufsaugen weitertransportieren.

Gummibürste als Alternative zur Borstenbürste

Eine Borstenbürste als Hauptbürste wird beispielsweise bei Saugrobotern genutzt, um Teppiche effektiv zu saugen. Die Borstenbürste ist nicht zum Aufsaugen von langen Haaren geeignet. Wenn die Haare sich um die Bürste wickeln, dann kann die Saugfunktion nicht einwandfrei erfüllt werden und das Gerät muss gereinigt und von den Haaren befreit werden. In der Folge wird der Wartungsbedarf erhöht.

Die Gummibürste ist eine Alternative zur Borstenbürste und kann zum Aufsaugen kurzer Haare eingesetzt werden. Für das Aufsaugen langer Haare benötigt das Gerät einen Saugschacht oder eine spezielle Technik, sodass sich die Haare nicht in den Bürsten verfangen. Saugroboter mit Schacht können lange Haare problemlos einsaugen. Durch das Einsaugen der Haare in einen Schacht wird Zeit gespart.

Die Geräte sind beim Einsatz gegen lange Haare effektiv und empfehlenswert. Saugroboter mit Schacht sind zumeist nicht für das Saugen auf Teppichen gedacht. Effektive Saugroboter, die Haare aufsaugen und gleichzeitig auch Teppiche saugen können, besitzen beispielsweise zwei integrierte Gummibürsten. Des Weiteren ist es von Vorteil, wenn ein Saugroboter nicht nur lange Haare aufsaugen kann, sondern auch eine Wischfunktion besitzt.

Ein Akku-Saugroboter für lange Haare sollte folgende Eigenschaften besitzen:

  • zwei rotierende Gummibürsten oder einen Saugschacht
  • keine Borstenhauptbürste
  • Wischfunktion ist von Vorteil

iRobot Roomba 981 – Saugroboter mit Gummibürsten

Nr. 1
iRobot Roomba 981 Saugroboter
4400 Bewertungen
Unverb. Preisempf.: € 499,99 Du sparst: € 100,00 (20%) Prime Preis: € 399,99 Jetzt auf Amazon ansehen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der Roboter von iRobot ist mit fortschrittlichen Ultraschallsensoren und einer Kamera ausgestattet. Sensoren sowie Kamera ersetzen eine Lasernavigation und werden zur Positionskartierung genutzt. Das Gerät weiß stets, wo es sich befindet, und kann für größere Reinigungsbereiche eingesetzt werden. Der Saugroboter von iRobot ist mit einem 3.300 mAh Akku ausgestattet.

Durch den leistungsfähigen Akku muss die Reinigungsfahrt nicht zum Aufladen unterbrochen werden. Das Gerät besitzt zwei Gummi-Multibodenbürsten, die sowohl auf Teppichen als auch auf Hartböden eingesetzt werden können. Bürsten und Gerät passen sich den Bodenarten optimal an. Das Gerät verfügt zudem über eine Seitenbürste, die den Schmutz effektiv in den Einzugsbereich befördert. Ein integrierter Filter verhindert, dass Partikel freigesetzt werden.

Saugt Haare auf und erlernt Reinigungsgewohnheiten

Der Saugroboter Roomba 981 von iRobot ist in der Lage, Reinigungsgewohnheiten zu erlernen und kann gezielte Reinigungsvorschläge unterbreiten. Das Gerät kann auch Reinigungszeiten vorschlagen. Das hat den Vorteil, dass der Reinigungsbereich nur gesäubert wird, wenn auch Bedarf besteht.

Bei erhöhtem Allergenaufkommen und wenn Haustiere ihren Fellwechsel haben, reinigt das Gerät häufiger. Neben Tierhaaren, Menschenhaaren und Pollen saugt das Gerät auch Fusseln, Staub und anderen Schmutz ein.

iRobot Roomba 981 Saugroboter mit 3-stufigem Reinigungssystem, Raumkartierung, Teppich-Turbomodus, zwei Multibodenbürsten, WLAN Staubsauger Roboter für Hartböden, Teppiche und Tierhaare, App-Steuerung

iRobot Roomba 981: Akku-Staubsauger für lange Haare – weitere Funktionen

Der iRobot Roomba 981 kann einen Raum automatisch reinigen. Wenn bestimmte Bereiche ausgelassen werden sollen, dann sollten Virtual Wall Barrieren genutzt werden. Zwei Barrieren werden ab Werk mitgeliefert.

Die Barrieren werden auch als Marker bezeichnet und müssen im Raum aufgestellt werden. Der Saugroboter fährt nach der Aufstellung der Barrieren den gewünschten Reinigungsbereich ab. Das Gerät kann über eine App gesteuert werden.

Fazit

Staubsauger Roboter für lange Haare verfügen über einen Schacht, der die Haare zeitsparend und problemlos einsaugt. Die Geräte sind häufig nicht für das Reinigen von Teppichen gedacht. Herkömmliche Saugroboter besitzen eine Hauptbürste mit Borsten und sind für das Einsaugen langer Haare ungeeignet. Mit einem Saugroboter, der zwei rotierende Gummibürsten besitzt, können Haare aufgesaugt und Teppiche abgefahren werden.

Im Handel sind zudem Saug-Wisch-Roboter erhältlich, die den Boden nicht nur saugen, sondern auch wischen können. Bei der Wahl der Geräte sollte auf die Steuerungsmöglichkeiten (per App), einen leistungsstarken Akku und die Navigationsart geachtet werden. Die Hersteller geben an, ob ein Gerät für das Saugen von Haaren geeignet ist.