iRobot Roomba Vergleich

iRobot Roomba Serie 800

Nun starten wir die Vorstellung der Roomba Serie 800 in unserem iRobot Roomba Vergleich. Im Jahr 2013 kam das erste Produkt der 800er Serie in den USA auf den Markt. Auch in dieser Serie wird wieder deutlich, dass die Firma iRobot ihren Stand als Marktführer und Monopol in diesem Bereich der automatischen Staubsaugern gerecht und verdient ist. Alle stark durchdachten Funktionen und Designs findet man auch in dieser Serie wieder. Dies spiegelt sich aber auch deutlich im Preis wieder, denn im Vergleich zu früheren Serien, schlagen sich auch die Funktionen im Preis nieder. Doch mit der Zeit sind auch die Modelle der 800er Reihe erschwinglich geworden und es gibt immer mal wieder gute Angebote und Preisreduzierungen.

In unserer Vergleichstabelle sehen Sie, dass hinter jedem Punkt ein grünes Häkchen steht. Jedes Modell dieser Reihe beinhaltet alles was das automatische Staubsauger Herz begehrt. Die Dirt Detect Serie 1 und 2 berechnet intelligent die Route durch den Raum und erkennt dabei schmutzige Stellen und saubere Stellen. Sobald ein Raum vollständig gesäubert wurde, wird der iRobot in den benachbarten Raum navigiert, wo der Staubsauer weiter seine Arbeit vollrichtet.

Auch die allergikerfreundlichen Hepa Filter und AeroVac Behälter finden wieder ihren Platz in dieser Roomba Serie 800. iAdapt ist auch wieder verbaut und es kommen alle nützlichen Funktionen dieser Technologie zum Einsatz.

Die Erneuerung bezieht sich auf das AeroForce System. Diese Technologie steigert die Reinigungsleistung um mehr als 50 Prozent und wurde auf der Basis der langjährigen Erfahrungen entwickelt. Dies liegt an der Änderung der Bürsten, denn diese bestehen nun aus Gummi und vereinfachen die Pflege des Gerätes.

In unserem iRobot Roomba Vergleich sind folgende Modelle verfügbar: iRobot Roomba 865iRobot Roomba 870, iRobot Roomba 871, iRobot Roomba 880

Roomba Serie 800 Überblick: